Heroldstatt: Gemeinde Heroldstatt

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Heroldstatt
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Gemeinde Heroldstatt: Ein Portrait

Im Oktober 1973 schlossen sich die bis dahin selbständigen Gemeinden Ennabeuren und Sontheim zur neuen Gemeinde Heroldstatt zusammen. Der ehemalige Weiler "Heroldstetten", der früher zur Gemarkung Ennabeuren gehörte, wurde zum Namensgeber. Er liegt im Gebiet des ehemaligen Truppenübungsplatzes und des heutigen Biosphärengebietes Schwäbische Alb.

Heute sind die beiden über Jahre gewachsene Orte durch ein modernes Ortszentrum verbunden. Heroldstatt ist eine lebendige Gemeinde, die im Einklang und in ihrer Vielfältigkeit durch Tradition und Fortschritt eine bemerkenswerte Infrastruktur geschaffen hat. Heroldstatt liegt auf der Albhochfläche im Naturraum »Mittlere Kuppenalb«, etwa 25 Kilometer westlich von Ulm, und gehört zum Landkreis Alb-Donau. Die Höhe des Ortes reicht von 613 bis 819 Meter über Normalnull. Die Gemeinde hat eine Gesamtfläche von 2.181 Hektar und zählt 2.871 Einwohner (Stand Juni 2021).

Rekommunalisierung von Breithülen

Einmalig in der Geschichte unserer Gemeinde war die Rekommunalisierung des ehemaligen Gutsbezirks bzw. Truppenübungsplatzes Münsingen und der damit verbundenen Eingliederung der bis dato gemeindefreien Wohnsiedlung Breithülen in die Gemeinde Heroldstatt zum 1. Januar 2011.

Breithülen war bis Oktober 1942 ein Ortsteil der früher selbständigen Gemeinde Ennabeuren. Dann entstand aus dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes Münsingen und dem Remonteamt Breithülen der gemeindefreie Heeresgutsbezirk Münsingen. Mit der Schließung des Truppenübungsplatzes Münsingen stand die Rekommunalisierung dieser Gebiete an, die vom Landtag Baden-Württemberg per Gesetz erlassen wurde.

Damit verbunden war auch die Verschiebung der Kreisgrenze zwischen dem Landkreis Reutlingen und dem Alb-Donau-Kreis. Damit das Ortsrecht der Gemeinde Heroldstatt auch in Breithülen gilt, musste eine Erstreckungssatzung erlassen werden.

Mehr zur Geschichte von Breithülen und des ehemaligen Truppenübungsplatzes Münsingen finden Sie im Internet unter